Hast du keine, bist du eine

Lisa Hess | Samstag, 27. Juni 2015
Titel: The Duff
Autor: Kody Keplinger
Verlag: Hachette Children's Group
Erschienen am 5. April 2012
352 Seiten
8,22 € [D]
ISBN: 978-1-4449-0350-8

Klappentext: Seventeen-year-old Bianca Piper is smart, cynical, loyal - and well aware that she's not the hot one in her group of friends. But when high-school jock and all round moron Wesley Rush tells her she's a DUFF - a Designated, Ugly Fat Friend - Bianca does not the see funny side. She may not be a beauty but she'd never stoop so low as to go anywhere near the likes of Wesley ... Or would she? Bianca is about to find out that attraction defies looks and that sometimes your sworn enemies can become your best friends ...

Cover: Ich finde das Cover eigentlich ganz süß. Nichts besonderes, aber trotzdem schön anzusehen. Sehr gut finde ich, dass man in den Buchstaben sieht, was "Duff" bedeutet. Das gibt den Lesern eine Vorstellung davon, worum es im Buch geht.

Meine Meinung: Nachdem ich den Filmtrailer zu "The Duff" gesehen habe, habe ich beschlossen, das Buch endlich mal zu lesen. Ich habe schon so viel Gutes darüber gehört und außerdem hatte ich schon eine Weile kein englisches Buch gelesen, also wurde dieser Bestseller direkt bestellt und auf Klassenfahrt gelesen.
Mit der Sprache hatte ich überhaupt kein Problem, das Englisch war leicht zu verstehen und ich bin gut klargekommen, obwohl ich auf der Klassenfahrt nichts nachschlagen konnte.
Bianca war mir direkt sympathisch. Bei der Bezeichnung "designated ugly fat friend" (etwa: "als hässlich und fett bezeichnete Freundin") denkt man eigentlich an ein schüchternes Mädchen, das an sich selbst zweifelt und alles tut, um schöner und "besser" zu sein. Bianca ist da ganz anders:  Sie ist clever, zynisch, liebt ihre besten Freundinnen und es ist ihr vollkommen egal, was andere von ihr denken. Das glaubt sie jedenfalls, doch ihr Leben gerät vollkommen durcheinander und damit auch ihre Gefühle.
Ich fand die Idee der Geschichte richtig toll und hatte hohe Erwartungen, leider war ich am Ende ein bisschen enttäuscht. Vor dem Lesen dachte ich, dass es hauptsächlich darum geht, wie Bianca mit der Rolle der "Duff" umgeht, aber das war nur der Ausgangspunkt der Ereignisse. Im Buch ging es dann eigentlich mehr um Sex, Rumknutschen und Biancas Probleme zu Hause als alles andere. Ich will euch nicht spoilern, deshalb sage ich dazu nichts weiter, aber wie schon gesagt: Ich hatte etwas anderes erwartet.

Fazit: Tolles Buch für zwischendurch, aber nicht das, was ich erwartet hatte. Es geht fast mehr um Sex als darum, wie Bianca mit der Rolle der Duff klarkommt.
4 von 5 Sternen!


(Text-, Cover- und Zitatrechte: Hachette Children's Group)

1 Kommentar:

  1. Hey :)
    eigentlich wollte ich das Buch auch noch lesen bevor ich den Film sehe...mal sehen ob ich noch dazu komme :D
    Liebe Grüße
    nasemeis

    AntwortenLöschen