Noch mehr (Buch-)Liebe

Träumen von Büchern | Donnerstag, 2. Juli 2015
Achtung! Spoilergefahr! Das ist der zweite Band einer Reihe. Hier findet ihr meine Rezension zum ersten Band.

Titel: Loving more
Autor: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Erschienen am 11. Mai 2015
324 Seiten
9,99 € [D]
ISBN: 978-3-9437-9978-1

Klappentext: Ella und Luca sind zusammen. Aber nicht alle sind begeistert, besonders Lucas Ex-Freundinnen haben es auf Ella abgesehen.
Doch Ella wäre nicht Ella, wenn sie nicht mit spitzer Zunge zurückschlagen würde. Seit sie einen neuen Video-Blog über Bücher präsentiert und einen Job in einem Café angenommen hat, ist ihr Blog angesagt und sie populär geworden. Und Lucas bester Freund Fritz ist auch auffallend oft dabei ...

Cover: Eigentlich ganz schön, leider ist es in echt ziemlich unscharf und verpixelt. Vielleicht sollte das so sein, aber ich persönlich finde, dass es eher unprofessionell aussieht.

Meine Meinung: Bei einer Leserunde auf LovelyBooks habe ich den zweiten Band von "Loving" gewonnen und mich natürlich sehr darüber gefreut, dass ich erfahren durfte, wie es mit Ella und Luca weitergeht.
Der Schreibstil ist genauso locker und schnell zu lesen wie im ersten Band.
Man lernt die beiden Hauptfiguren, Ella und Luca, immer besser kennen und erfährt auch mehr über Lucas Ex-Freundinnen. Auch einige andere Nebenfiguren werden wichtiger.
Besonders gut hat mir gefallen, dass die Probleme realistisch und nicht einfach aus der Luft gegriffen waren. Ich konnte alles gut nachvollziehen, vor allem die Gefühlswelt von Ella und Luca.
Natürlich erfährt man auch wieder ein bisschen über Ellas Blog und was sie liest. Manchmal musste ich grinsen, weil einige bekannte Bücher darin vorkommen.
Das Ende fand ich (wie auch beim ersten Band) sehr gut, weil es nicht so klassisch und vorhersehbar wie bei vielen anderen Büchern ist. Ich hoffe, es gibt noch einen dritten Teil!

Fazit: "Loving more" ist eine süße Fortsetzung zu "Loving" und sehr gut zum Zwischendurch-Lesen geeignet.
5 von 5 Sternen!


(Text-, Cover- und Zitatrechte: Red Bug Books)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen