Freitag, 21. August 2015

Alles nur Schauspiel?

Titel: Wohin du auch gehst - Bad Romeo & Broken Juliet
Autor: Leisa Rayven
Verlag: Fischer
Erschienen am 23. Juli 2015
496 Seiten
14, 99 € [D]
ISBN: 978-3-596-03322-5

Klappentext: Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.

Cover: Ich liebe dieses Cover! Es ist wunderschön und man fragt sich die ganze Zeit, ob das glühende Herz zersplittert oder sich zusammensetzt.

Meine Meinung: "Wohin du auch gehst" stand eine Weile ganz, ganz oben auf meiner Wunschliste. Dann bekam ich auf einmal Post von wasliestdu.de: Ich hatte komplett vergessen, dass ich mich dort bei der Leserunde beworben hatte und war überglücklich. Auch nach dem Lesen bin ich das noch, denn es war einfach genial!
Ich habe das Buch gestern Nacht an einem Stück durchgelesen, weil es sooo süchtig macht!
Das Buch ist in Gegenwart (2013) und Vergangenheit (2007) aufgeteilt; Die Vergangenheit spielt hauptsächlich in der Schauspielschule, die Gegenwart meistens bei den Proben zu einem neuen Stück.
Die ganze Kulisse ist wirklich interessant und es war wirklich ziemlich spannend zu lesen, wie Schauspielunterricht so abläuft und wie Schauspieler ticken. ;-) Endlich mal etwas Neues und Interessantes in der Welt der Jugendbücher.
Cassie ist gerade in der Vergangenheit eine besondere Protagonistin: Einerseits will sie allen gefallen, andererseits ist sie selbstbewusst und unglaublich ehrlich. Selbst in peinlichen Situationen bleibt sie tapfer.
Ethan ist eigentlich der typische Bad Boy, doch je näher man ihn kennenlernt, desto mehr verliebt man sich in ihn. Am Anfang kam er mir einfach nur unfreundlich vor, doch später war ich von seinem Verhalten und seiner Geschichte gerührt.
Ich kann den zweiten Band kaum erwarten, denn diese Liebesgeschichte ist so berauschend intensiv, dass sie süchtig macht.

Fazit: "Wohin du auch gehst" ist eine bezaubernd ehrliche Liebesgeschichte vor der Kulisse einer Schauspielschule mit einzigartigen Protagonisten und absolutem Suchtpotenzial!
5 von 5 Sternen!


(Text-, Cover- und Zitatrechte: Fischer)

Danke an wasliestdu.de für diese unglaubliche Lovestory!

1 Kommentar:

  1. Nicht alles könnte mich begeistern, aber die beiden haben schon ein gewisses Suchtpotenzial! Bin auf Band 2 gespannt! LG

    AntwortenLöschen