Leckere Kometen

Lisa Hess | Mittwoch, 2. Dezember 2015
Titel: Basaltblitz - Geburt eines Helden
Autor: Markus Tillmanns
Verlag: /
Erschienen am 16. November 2015
110 Seiten
6, 99 € [D]
ISBN: 978-1-5192-0963-4

Klappentext: Der schüchterne Nick verwandelt sich, nachdem er versehentlich einen Kometen gegessen hat, in einen Superhelden. Nick ist begeistert! Doch schon bald muss er feststellen: Wo ein Superheld ist, da sind die Superschurken nicht weit. Und dann ist da noch dieser merkwürdige Durst nach Blut, der nach jeder Heldentat größer wird …

Cover: Das Cover von "Basaltblitz" erinnert passenderweise an einen Comic und zeigt Nick in seinem Superhelden-Outfit über der Stadt. Wenn das nicht ins Auge fällt, weiß ich auch nicht.
;-)

Meine Meinung: Als der Autor Markus Tillmanns mich gefragt hat, ob ich gerne ein Rezi-Exemplar von seinem Kurzroman "Basaltblitz" hätte, wusste ich erst nicht so richtig, was ich antworten sollte. Einerseits bin ich kein so großer Fan von Comics und Superhelden, andererseits klang der Klappentext sehr lustig und vielversprechend.
Im Nachhinein bin ich sehr froh, dass ich das Angebot angenommen habe, denn ich fand das Buch wirklich toll.
Mit seinen 110 Seiten hat "Geburt eines Helden" eher etwas von einer Kurzgeschichte als von einem Roman, doch diese wenigen Seiten sind gefüllt mit Action, Spannung und lustigen Ideen.
Nick ist anfangs ein ziemlich klischeehafter Protagonist: der Nerd, der gemobbt wird. Doch im Laufe der Geschichte macht er eine ziemliche coole Verwandlung durch (und damit meine ich nicht das Superhelden-Ding).
Auch Be, die zweite Hauptfigur, hat einen ziemlich spannenden Charakter. Ich hoffe, dass wir ihn in den folgenden Bänden noch besser kennenlernen.
Das Buch endet mit einem kleinen Cliffhanger, der neugierig auf die anderen Bücher macht.

Fazit: "Basaltblitz" ist ein witziger und spannender Kurzroman für die Nerds, Comic-Fans und Superhelden unter uns. ;-)
5 von 5 Sternen!


(Text-, Cover- und Zitatrechte: Markus Tillmanns)

Danke an Markus Tillmanns für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen