Samstag, 28. Februar 2015

Monatsrückblick Februar 2015

Hallo!
Schon ist der Februar rum und ich zeige euch natürlich, was ich diesen Monat alles gelesen habe:

Ein schwarzweißer Traum...

Titel: Der Nachtzirkus
Autor: Erin Morgenstern
Verlag: Ullstein
Erschienen am 11. Oktober 2013
464 Seiten
9,99 € [D]
ISBN: 978-3-5482-8549-8

Klappentext: Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Kennt ihr schon die Tarnek Dance Academy?

Hallo!
Wer meinen Neuerscheinungspost gelesen hat, kennt das Buch "Im Licht der Nacht" schon.
Darum geht es:

"Die achtzehnjährige Alicia ergattert einen der begehrten Ausbildungsplätze an der renommierten Tarnek Dance Academy. Tanzen ist ihr ganzes Leben – ob Jazzdance, Hip-Hop oder Ballett, endlich kann sie alles perfektionieren. Ein wenig mulmig zumute wird ihr aber schon, als sie in dem Städtchen mit der majestätischen Tanzschule eintrifft und prompt den ersten Tanzschüler kennenlernt: athletisch, blond, makellos gutaussehend und ziemlich von sich eingenommen. Dass sich hinter der Fassade so einiges mehr abspielt, findet Alicia erst mit der Zeit heraus. Und zwar nicht nur, was den Jungen angeht. Auch um die Dance Academy selbst kursieren allerlei mysteriöse Gerüchte …"
(Quelle: Tarnek Dance Academy)

Montag, 23. Februar 2015

Cover Monday #8

Hallo!
Und schon wieder ist Montag... Am liebsten wäre ich gar nicht aufgestanden, aber dann hätte ich ja nicht beim Cover Monday mitmachen können.

Freitag, 20. Februar 2015

Die Macht der Worte. Und der Stille...


Titel: Was fehlt, wenn ich verschwunden bin
Autor: Lilly Lindner
Verlag: Fischer
Erschienen am 19. Februar 2015
400 Seiten
9, 99 € [D]
ISBN: 978-3-7335-0093-1

Klappentext: April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und
seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.

Blut ist dicker als Wasser?


Titel: Dear Sister - Ich würde sterben für dich
Autor: Maya Shepherd
Verlag: /
Erschienen am 26. April 2014
392 Seiten
11, 99 € [D]
ISBN: 978-1-4992-7505-6

Klappentext: Hier ist der Notruf, neun-neun-neun. Welche Art von Notfall haben Sie zu melden?“
„Es gibt wieder ein totes Mädchen“, flüsterte eine junge weibliche Stimme in den Hörer. „Können Sie mir erklären, was passiert ist?“ Es war ein leises Aufschluchzen zu hören, ansonsten war es jedoch beängstigend still. „Es geht darum Leben zu nehmen und Leben zu geben“, murmelte das Mädchen. Die Polizisten verstanden kein Wort. „Wo befinden Sie sich, Miss?“ „Es ist Eliza Rice“, sagte das Mädchen eindringlich. Der Officer notierte sich den Namen sofort. „Brauchen Sie Hilfe? Sind Sie verletzt?“ Ein Tuten drang durch die Leitung. Die Anruferin hatte aufgelegt.

Montag, 16. Februar 2015

Cover Monday #7

Hallo!
Obwohl ich mit Fasching nicht viel anfangen kann, wünsche ich euch allen einen wunderschönen Rosenmontag! Statt mit Konfetti zu werfen, stelle ich euch heute lieber wieder eins meiner liebsten Cover zum "Cover Monday" vor.

Sonntag, 15. Februar 2015

Die Magie der Bücher

Titel: Die Seiten der Welt
Autor: Kai Meyer
Verlag: Fischer FJB
Erschienen am 22. September 2014
560 Seiten
19,99 € [D]
ISBN: 978-3-8414-2165-4

Klappentext: „Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“
Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Donnerstag, 12. Februar 2015

20 Gründe, warum ich mich auf den Frühling freue

Hallo!
Ich freue mich auf den Frühling! Warum? Na wegen den tollen Büchern, die dann erscheinen! Heute möchte ich euch die Neuerscheinungen von Februar bis Mai zeigen, auf die ich mich am meisten freue.
Los gehts!

Dienstag, 10. Februar 2015

Liebster Award #2

Hallo!
Schon zum zweiten Mal wurde ich zum "Liebster Award" getaggt, diesmal von der lieben Caro. Danke!



Das sind die Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die dir gestellten Fragen.
3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben.
4. Denke dir 11 Fragen für die nominierten Blogs aus.





Samstag, 7. Februar 2015

Brutal, schockierend, ehrlich - definitiv keine Lovestory...

Titel: Wir wollten nichts. Wir wollten alles
Autor: Sanne Munk Jensen, Glenn Ringtved
Verlag: Oetinger
Erschienen am 20. Januar 2015
336 Seiten
16, 99 € [D]
ISBN: 978-3-7891-3920-8

Klappentext: Lässt nicht los: Liebe, die absoluter nicht sein kann. Zwei Leichen werden aus dem Limfjord gezogen: Liam und Louise. Ihre Hände sind mit Handschellen aneinandergekettet. Alle Indizien weisen auf Selbstmord hin. Louises Eltern zerbrechen fast am Tod ihrer Tochter, doch ihr Vater klammert sich daran, die Wahrheit herauszufinden. Als er Louises Tagebuch findet, eröffnet sich ihm das Leben, das seine Tochter und Liam in den vergangenen Monaten geführt haben.

Montag, 2. Februar 2015

Von Comics, Kassetten und zwei Außenseitern

Titel: Eleanor&Park
Autor: Rainbow Rowell                                
Verlag: Hanser
Erschienen am 2. Februar 2015
368 Seiten
16,90 € [D]
ISBN: 978-3-4462-4740-6

Klappentext: Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.

Cover Monday #5

Hallo!
Heute hätte ich fast vergessen, dass Montag ist-ich habe nämlich Ferien! :-)


Sonntag, 1. Februar 2015

Monatsrückblick Januar 2015

Hallo!
Der erste Monat im Jahr 2015 ist rum und deshalb zeige ich euch jetzt, was ich in diesen 31 Tagen gelesen habe: