[Rezension] Heartless

Träumen von Büchern | Sonntag, 19. März 2017
Titel: Heartless
Autor: Marissa Meyer
Verlag: Feiwel & Friends
Erschienen am 08.11.2016
464 Seiten
8,99 € [D]
ISBN: 978-1-2500-4465-5

Klappentext: Long before she was the terror of Wonderland—the infamous Queen of Hearts—she was just a girl who wanted to fall in love.

Long before she was the terror of Wonderland, she was just a girl who wanted to fall in love. Catherine may be one of the most desired girls in Wonderland, and a favorite of the unmarried King of Hearts, but her interests lie elsewhere. A talented baker, all she wants is to open a shop with her best friend. But according to her mother, such a goal is unthinkable for the young woman who could be the next queen.

Then Cath meets Jest, the handsome and mysterious court joker. For the first time, she feels the pull of true attraction. At the risk of offending the king and infuriating her parents, she and Jest enter into an intense, secret courtship. Cath is determined to define her own destiny and fall in love on her terms. But in a land thriving with magic, madness, and monsters, fate has other plans.

Cover: Das Cover passt wirklich perfekt zum Buch! Die Farben sehen einfach unglaublich aus und spiegeln das Thema sehr gut wieder: Rot steht natürlich für die Rote Königin und Schwarz für die Gefahren des Wunderlands. Auch die Rosen im Hintergrund spielen sowohl im Original als auch in diesem Buch eine große Rolle.

Meine Meinung: Ich muss ehrlich zugeben, dass ich vor "Heartless" noch nie ein Buch von Marissa Meyer gelesen hatte. Als ich dann aber dieses "Alice im Wunderland"-Retelling entdeckt habe, konnte ich einfach nicht widerstehen! ♥
Die Charaktere in diesem Buch sprechen hauptsächlich in etwas älterer, vornehmer Sprache, was das Lesen ein kleines bisschen erschwert, allerdings kam ich persönlich trotzdem sehr gut klar und musste nur selten Wörter nachschlagen.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und teilweise fast poetisch, dadurch wirkt die Welt, in der "Heartless" spielt, noch magischer und man möchte das Buch am liebsten gar nicht mehr verlassen.
Cath ist die Protagonistin des Buchs. Sie liebt es zu backen und ihr größter Traum ist es, mit ihrer besten Freundin eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Ihr Eltern sind allerdings strikt dagegen, da sie ihre Tochter mit dem König von Hearts verheiraten wollen. Ich fand Cath zwar ganz sympathisch, aber zu meinen Lieblingscharakteren gehört sie trotzdem nicht. Meiner Meinung nach war sie ein wenig zu blass dargestellt und hatte (außer ihrer Liebe zum Backen) keinen wirklich starken Charakter.
In Jest habe ich mich dagegen sofort verliebt. Er ist der neue Hofnarr des Königs und begegnet Cath seit einem Ball im Schloss immer wieder... Er ist einfach eine großartige Mischung aus lustig, charmant und geheimnisvoll - und dazu sieht er auch noch richtig gut aus ;-) Ein wirklicher Traummann ♥
Das Leben bei Hof ist im Buch sehr gut beschrieben und man kann sich das Leben der Menschen in Hearts gut vorstellen.
Besonders schön fand ich die vielen Anspielungen auf "Alice im Wunderland". Die Grinsekatze, die angemalten Rosen, das Krocket-Spiel - alle tauchen in "Heartless" auf und spielen oft sogar eine große Rolle. Außerdem findet man immer wieder Zitate aus dem Original und lernt, woher das berühmte "Ab mit seinem Kopf!" der Roten Königin stammt.
Besonders das Ende hat mich sehr berührt und auch einige Zeit später nicht losgelassen.

Fazit: Eine herzzerreißende und faszinierende Version von Alice im Wunderland, die die Rote Königin in neuem Licht erscheinen lässt...
5 von 5 Sternen!


(Text-, Cover- und Zitatrechte: Feiwel & Friends)

1 Kommentar:

  1. Das Buch hört sich doch sehr schön und interessant an. Tolle Vorstellung :)

    AntwortenLöschen