[Rezension] So klingt dein Herz

Lisa Heß | Sonntag, 17. September 2017
Titel: So klingt dein Herz
Autor: Cecelia Ahern
Verlag: Fischer
Erschienen am 24.08.2017
480 Seiten
14,99 € [D]
ISBN: 978-3-8105-3027-1

Klappentext: Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?

Cover: Unscheinbar und zart, genau wie Laura. Obwohl ich finde, dass es vielleicht ein kleines bisschen zu blau ist...

Meine Meinung: Ich wollte schon immer mal ein Buch von Cecelia Ahern lesen, und als ich dieses hier auf LovelyBooks.de entdeckt habe, musste ich sofort zugreifen.
Die Geschichte spielt in Irland, und besonders am Anfang ist die Atmosphäre geradezu magisch. Zusammen mit Laura verlassen wir ihre Heimat, einen ruhigen Wald in Irland, und entdecken mit ihr die große, laute Welt.
Laura (bzw. Lyrebird, wie sie später dank ihrer Gabe genannt wird) wirkt am Anfang eher wie ein Kind, da sie so gut wie nichts kennt und mit all den Veränderungen in ihrem Leben überfordert ist. Ab und zu habe ich beim Lesen vergessen, dass sie schon eine erwachsene Frau ist, doch im Laufe des Buch macht sie eine große Entwicklung durch und lernt viel dazu. Es ist unglaublich faszinierend, ihre Fähigkeit immer mehr zu entdecken und zu lernen, wie diese auf ihre Umwelt wirkt und sie verändert.
Solomons Charakter fand ich leider ein bisschen zu wenig ausgereift, das tat der Geschichte aber keinen Abbruch. Besonders spannend fand ich auch Bo's Entwicklung. Am Anfang konnte ich sie gar nicht leiden, doch später erkennt sie ihre Fehler und ändert ihre Meinung zu einigen Dingen.
Im Verlauf des Buches lernen wir viel über Lauras Hintergrundgeschichte, was ich besonders spannend fand.
Mehr kann ich zur Geschichte leider nicht sagen, ohne zu spoilern, nur so viel: Es wird sehr spannend und aufwühlend und wir lernen noch einige interessante Charaktere und Schauplätze kennen.
Insgesamt ist "So klingt dein Herz" eine berührende und nachdenkliche Geschichte über ein wirklich ungewöhnliches Mädchen. Dies wird definitiv nicht das letzte Buch sein, dass ich von Cecelia Ahern gelesen habe ;-)

Fazit: Ein faszinierendes und einzigartiges Buch mit einer ganz besonderen Magie :-)
5 von 5 Sternen!


(Text-, Cover- und Zitatrechte: Fischer)

1 Kommentar:

  1. Hallo Lisa :-)
    Als großer Cecelia Ahern-Fan muss ich dieses Buch wohl auch unbedingt lesen! Schön, dass es dir gefallen hat!
    Liebe Grüße, Johnni von
    Unendliche Geschichte

    AntwortenLöschen